WINSTON Fliegenruten

DIE REVOLUTION

Es begann 1929, die chronisch dem Fliegenfischen verfallenen Robert Winther und Lew Stoner beschlossen aus den Anfangssilben ihrer Namen das Unternehmen WINSTON zu gründen und mit ihren Hollow fluted Bambusruten zu „Brandstiftern“ in der Fliegenfischer-Szene zu werden. 
Ihre Fliegenruten erzielten unübertroffene Wurfweiten, waren beeindruckend leicht, sahen unverschämt gut aus und machten das Werfen zu einem Spiel. Ihre Fliegenruten vermittelten mit erstaunlicher Natürlichkeit das Gefühl eine Einheit mit dem Fliegenfischer zu sein. Das WINSTON-Feeling war geboren. Ende der Revolution…
Nicht ganz, das WINSTON-Feeling wurde zur Maxime auf dem weiteren Weg. WINSTON wollte weiterhin Unruhe im Fliegenruten-Bau stiften. 
Anfang der 1950er Jahre gelingt es WINSTON die Wurf-Charakteristik seiner berühmten Hollow fluted Bambusruten auf ein neues Material zu übertragen: Glasfaser – ein Novum im Rutenbau. 
1975 – ein neuer Meilenstein: 2- und 3-teilige Kohlefaser-Fliegenruten sorgen für Furore. 
1995 macht WINSTON mit Boron-Kohlefaser die Fliegenruten zu wahren Zauberstäben. 
Der gegenwärtige Stand der Revolution im Fliegenruten-Bau: Hybrid Boron-Kohlefaser.

WINSTON ist seit über 85 Jahren maßgeblich an bahnbrechenden Fortschritten im Fliegenfischen beteiligt, auch das ist ein Stück des legendären WINSTON-Feeling und es sieht nicht danach aus, dass die Truppe aus Twin Bridges, Montana in ihrer High End Manufaktur müde wird. Es lebe die Revolution!

Ob klassische Gespließte oder High Tech Rute Boron IIIx, alle Fliegenruten dieser traditionsreichen Edel-Schmiede entstehen in makelloser Handarbeit. WINSTON Fliegenruten sind schlank, federleicht und dennoch extrem stabil. Im WINSTON-Programm kann jeder Fliegenfischer genau die Fliegenrute mit der idealen Aktion für seinen Wurfstil und seine Lieblingsfischerei finden. Von der ultrafeinen Gerte für maximalen Wurfgenuss und feinste Präsentation bis hin zur ultraschnellen Wurfmaschine für engste Schlaufenführung und maximale Wurfweiten, immer mit WINSTON-Feeling.

MIRJANA PAVLIC WINSTON MP FLIEGENRUTEN

Mirjana Pavlic Winston Boron MP1 Fliegenruten

Feines Fliegenfischen auf scheue und selektive Fische in schwierig zu befischenden Gewässern stellt besonders hohe Anforderungen an die Fliegenrute. Es wird ein gefühlvolles, aber rückgratstarkes „Wurfgerät“ benötigt. Diese Anforderungen scheinen sich zunächst zu widersprechen und sind immer schwerer zu erfüllen, wenn eine kürzere Rute benötigt wird.

Es war nicht einfach, einen schnellen Rutenblank unter 9 Fuß zu entwickeln, der nicht unangemessen steif ist und dabei nicht zu einem zwar gefühlvollen, aber unpräzisen Wurfgerät wird. Bereits mit wenig Schnurgewicht muss die Fliegenrute dem Fliegenfischer alle Möglichkeiten eröffnen. Ob nun exakte Würfe unter Bäumen oder überhängenden Ästen, saubere Präsentationen über größere Entfernungen oder den Drill von großen Fischen.

Genau dies waren die Wünsche und Anforderungen von Mirjana Pavlic. Zusammen mit den Rutenbaumeistern bei Winston hat Mirjana Pavlic diese wahr werden lassen, und mit Hilfe der WINSTON Boron/Kohlefaser-Hybrid Technologie Präsentations-Fliegenruten gebaut, die schnell, jedoch auch gefühlvoll sind – bei Längen von 8 bis 8,6 Fuß. Erreicht wurde dies durch fein getaperte Rutenspitzen, die trotz des geringen Durchmessers nicht bruchanfällig sind. Der mittlere Teil dieser Fliegenruten stellt die Elastizität und Kraft für Roll- und Trickwürfe bereit, übergangslos und ohne Unterbrechungen der Biegekurve setzt sich die Aktion in das Handteil fort, das Kraft für den Drill auch größerer Fische bereit stellt. Die Kunst lag darin, die einander widersprechenden Eigenschaften in einem Rutenblank zu vereinigen – es ist gelungen!

Mirjana Pavlic Winston Boron MP1 Fliegenruten

Mirjana Pavlic Winston MP2 und MP2-S Fliegenruten

Unter Ausnutzung der neuesten Winston Kohlefaser- und Boron-Technologie konnte Mirjana Pavlic das Leistungsspektrum der Boron MP1 Fliegenruten nochmals verfeinern und noch besser auf die Einsatzgebiete der jeweiligen Fliegenruten abstimmen. Die Winston Boron MP-Fliegenruten der zweiten Generation verfügen über noch mehr Schnellkraft, Feinfühligkeit und Kraft, ohne ihre Leichtigkeit und Eleganz einzubüßen. Die MP2-S Fliegenruten zeichnen sich durch eine besonders hohe Rückstellgeschwindigkeit aus und begeistern mit ihrer Spritzigkeit. Auch den Wunsch vieler Kunden, die die MP1-Fliegnruten in ihr Herz geschlossen haben, sich aber doch etwas längere Ruten in 9 Fuß und Schnurklassen 5 und 6 für größere Gewässer und weite Würfe gewünscht haben, konnte Mirjana Pavlic mit den Winston MP2-S Fliegenruten erfüllen.

Nach Monaten konsequenter Weiterentwicklung der MP1 Fliegenruten sind durch die Rutenbaumeister bei Winston in Zusammenarbeit mit Mirjana Pavlic Präsentations-Fliegenruten entstanden, die Schnelligkeit, Gefühl, Kraft und Leichtigkeit optimal in sich vereinen: Die Winston Boron MP2 und MP2-S Fliegenruten bei Flyfishing Europe.

Mirjana Pavlic Winston Boron MP2 und MP2-S Fliegenruten

Mirjana Pavlic Winston Graphlite MP Fliegenruten

Bei der Entwicklung der MP1, MP2 und MP2-S Fliegenruten hat Mirjana Pavlic viel über den Werkstoff Kohlefaser und dessen Weiterentwicklungsmöglichkeiten gelernt. Daher konnte Mirjana Pavlic nicht anders, sie entschloss sich, eine Rutenserie aus reiner Kohlefaser in ihr Portfolio aufzunehmen. Hoch modulierte Kohlefaser ist die Grundlage der Graphlite MP Fliegenrutenserie, deren Taper nahezu identisch mit denen der MP Boron-Rutenserien sind. Ihnen wurde von Mirjana Pavlic jedoch eine etwas steifere Aktion verliehen, um den Wünschen der Fliegenfischer entgegen zu kommen, denen ein schneller Wurfstil besser liegt. Alle weiteren Eigenschaften dieser Fliegenruten liegen so dicht an denen der Boron MP1, MP2 und MP2-S Serien, wie es mit einer Premium-Kohlefaser überhaupt möglich ist. Aus der feinfühligen Spitze arbeiten die Fliegenruten mühelos und entladen spielerisch leicht dosierbar ihre Kraft für größere Schnurlängen. Durch perfekte Abstimmung von Verjüngung und Wandstärke sowie spezielle Verlegung der Kohlefasern bieten sie neben exzellenten Eigenschaften für perfekt kontrollierbare Überkopfwürfe hervorragende Rollwurfeigenschaften. Das Handteil stellt mehr als ausreichende Reserven für den Drill von Ausnahmefischen beim Fliegenfischen bereit.

Mirjana Pavlic Winston Graphlite MP Fliegenruten

WINSTON WT FLIEGENRUTEN

Herausforderndes Fliegenfischen am Bach, an kleinen und mittelgroßen, teilweise zugewachsenen Gewässern, dafür haben wir bei Flyfishing Europe diese dreiteiligen Traumruten ins Programm genommen. Mit 6‘6“ (1,98 m) bis 9‘ (2,75 m) sind diese perfekt für das leichte Fliegenfischen mit Trockenfliegen und Nymphen. Delikate und zielgenaue Präsentationen unter schwierigsten Bedingungen an allen Gewässern, deren Fische für Fliegenfischer mit zu langen Fliegenruten sonst unerreichbar bleiben. In den sogenannten „grünen Tunneln“ können Sie mit den kurzen, jedoch trotzdem feinfühligen WINSTON WT Fliegenruten Ihre Fliegenschnur unter dem Blätterdach auf den Zentimeter zielgenau zu einem scheuen Wildfisch werfen, ohne ihn zu vergrämen. Die progressive Aktion mit der besonders sensiblen Spitze verleiht diesen extrem schlanken und superleichten Fliegenruten hervorragende Dämpfungseigenschaften beim Fischen. Sehr feine Vorfächer können ohne Risiko eines Vorfachbruchs oder Ausschlitzen des Hakens eingesetzt werden. Ausreichende Kraftreserven für größere „Überraschungsforellen“, einem schnellen Drill und sichere Landung sind wie immer bei WINSTON auch hier selbstverständlich. Diese Fliegenruten sind als echte Sonderanfertigungen außerhalb des Standard-Rutenprogramms von R.L. WINSTON nur bei Flyfishing Europe erhältlich.

Winston WT Fliegenruten

WINSTON LT FLIEGENRUTEN

Diese wunderbaren 5-teiligen Reiseruten mit einer mittelschnellen Aktion und sensibler Spitze erlauben eine enge Schlaufenführung, zielgenaue Würfe und saubere Präsentationen beim Fliegenfischen, sowohl über weitere Distanzen als auch im Nahbereich. Generell werden die Zapfen- und Hülsenverbindungen bei der LT von WINSTON durchgehend in Millimeterarbeit von Hand angepasst, sich lösende Verbindungen auch bei härtestem Einsatz sind daher nahezu ausgeschlossen. Die LT Fliegenruten sind Dank der langjährigen Erfahrung im Bau mehrteiliger Fliegenruten bei WINSTON weder Opfer eines höheren Gewichts noch einer erhöhten Bruchgefahr geworden. Die durchgehende Biegungskurve wird durch die 5-Teilung in keinster Weise unterbrochen. Die WINSTON LT ist einfach eine schöne und robuste 5-teilige Fliegenrute. Ob nun Fliegenfischen im Hinterland Neuseelands, gelegentliche Ausflüge auf Geschäftsreisen oder natürlich auch für den täglichen Einsatz an Ihrem heimischen Gewässer, mit einer Transportlänge von gerade einmal 60 cm können Sie die WINSTON LT Fliegenruten bequem im Reisegepäck verstauen.

Winston LT Fliegenruten

WINSTON BORON III LS FLIEGENRUTEN

Wunderbar leichte und gefühlvolle Einhand-Fliegenruten für das feine Fliegenfischen mit Fliegenschnüren der Klassen 2 bis 5. Neun Modelle umfasst diese Serie, und selbst die superleichten Modelle für die Schnurklassen 2 und 3 sind Dank der überragenden Boronfaser-Technologie in der Lage, die Fliegenschnur souverän auf allen Distanzen, die man beim leichten Fliegenfischen am Wasser wirklich wirft, zu kontrollieren. Ein wirklicher Hochgenuss, insbesondere beim trickreichen Fliegenfischen mit Rollwürfen und Switch-Casts, Bogenwürfen und Airmends, die dem Fliegenfischer mit diesen Ruten geradezu spielerisch leicht von der Hand gehen. Die Aktion der WINSTON Boron III LS Fliegenruten ist mittelschnell und erstaunlich delikat, obwohl auch hier Boron III verwendet wurde. Die Fliegenruten der Schnurklassen 4 und 5 erlauben geschmeidige Würfe mit engsten Schlaufen auch auf größere Distanzen und machen das Fliegenfischen an kleineren und breiteren Gewässern zu einem Vergnügen. Die Blanks der Boron III LS Fliegenruten stellen bei stärkerer Belastung sehr hohe Kraftreserven im unteren Teil zur Verfügung und machen diese Ruten somit perfekt für den Drill großer Forellen und Äschen an feinsten Vorfächern. Die Zigarrengriffe aus Kork haben im vorderen Bereich, wo der Zeigefinger des Fliegenfischers aufliegt einen etwas größeren Durchmesser als Griffe der WINSTON Boron III X und liegen damit sehr angenehm in der Hand. Eine weitere Besonderheit ist, dass diese Fliegenruten im Fliegenfischen Onlineshop von Flyfishing Europe mit zwei unterschiedlichen Rollenhaltern erhältlich sind: Mit Schraubteilen aus Nickelsilber und Edelholzeinlage, oder mit durchbrochenem Aluminium-Rollenhalter und grüner Carbon-Einlage.

Winston Boron III LS Fliegenruten Aluminium-Rollenhalter

Winston Boron III LS Fliegenruten Edelholz-Rollenhalter

WINSTON BORON III X FLIEGENRUTEN

Eine noch höhere Modulation des Faserverbundes als bei der schon legendären Vorgänger-Serie Boron II X verleiht den WINSTON Boron III X Fliegenruten absolut herausragende Eigenschaften. Die Vielseitigkeit der Boron III X Fliegenruten ist dabei wohl die bemerkenswerteste. Bereits mit kürzester Fliegenschnur arbeiten die Boron III X gefühlvoll und ermöglichen dezente Präsentationen im Nahbereich. Allerdings sind sie darüber hinaus auch in der Lage, enorme Schnurlängen in der Luft zu halten, auf extreme Distanzen schiessen zu lassen und in der Drift oder bei der aktiven Fliegenführung zu kontrollieren. Ein gefühlvolles Setzen des Hakens mit kleinsten Fliegen an feinsten Vorfächern beherrscht jede Boron III X Fliegenrute genauso, wie einen Haken an langer Fliegenschnur zuverlässig im Fischmaul zu verankern. Die exzellenten Dämpfungseigenschaften erlauben das Fischen mit feinsten Vorfächern, und das Rückgrat der Fliegenrute aktiviert beim Drill großer Fische enorme Kraftreserven aus dem Handteil.

WINSTON Boron III X Fliegenuten vermitteln Ihnen jederzeit das gute Gefühl absoluter Kontrolle über Ihre Fliegenschnur und lassen Sie spüren, wann und wie stark die Rute aufgeladen ist. Automatisch ergibt sich daraus ein Gefühl für  ein perfektes Timing für jede Phase des Wurfes, und in der Konsequenz daraus herrlich entspanntes Fischen mit zielgenau platzierten Würfen. Wenn Sie mit aktiv geführten Nymphen oder Streamern fischen und die Bisserkennung über den Kontakt zwischen Hand, Fliegenrute und Fliegenschnur erfolgt, zeigt sich eine weitere Stärke der sensiblen WINSTON Boron III X Fliegenruten: Jeder noch so vorsichtige Zupfer oder Anfasser an Ihrer Fliege wird spürbar und kann unmittelbar mit einem Anhieb beantwortet werden.

Winston Boron III X Fliegenruten 4-teilig

Winston Boron III X Fliegenruten 4-teilig

Winston Boron III X Fliegenruten 4-teilig

Winston Boron III X Fliegenruten 5-teilig

WINSTON BORON III PLUS FLIEGENRUTEN

Die neuen WINSTON Boron III Plus Fliegenruten finden ihr Einsatzgebiet bei unserem heimischen Fliegenfischen auf große Bachforellen, Karpfen oder andere kampfstarke Fische genau so wie bei der Salzwasserfischerei auf Meerforelle, Dorsch, Giant Trevally, Tarpon, Bonefish usw., aber auch in den undurchdringlichen Tiefen des Dschungels auf beispielsweise Dorado.

Diese neue Fliegenrutenserie ist extra mit einem PLUS an Effizienz, Power, Weite und Belastbarkeit versehen, daher trägt die WINSTON Boron III Plus diesen Namen auch zu Recht. Die Aktion ist voll progressiv und kraftvoll, ohne dabei zu steif oder gefühllos zu sein. Extrem hohe Schnurgeschwindigkeiten und Wurfweiten sind das Ergebnis.

Der Rollenhalter ist aus komplett grün eloxiertem Aluminium mit Winston-Logo bzw. in den Klassen 5 und 6 aus Nickelsilber mit Edelholzeinlage gefertigt. Nano-Lite Leitringe mit einer harten Chromeinlage zur Verminderung des Reibungswiderstandes und überdimensionierte Schlangenringe bieten der Schnur kaum Angriffsfläche. WINSTON hat hier Fliegenruten entwickelt, die hocheffiziente Drill- und Wurfmaschinen für den Fliegenfischer sind. Drei untereinander leicht modifizierte Unter-Kategorien sind in dieser Serie verfügbar und bieten Ruten der Klassen 5 bis 12, um wirklich jedem Szenario gewachsen zu sein. Weitere Informationen erhalten Sie über die Links der entsprechenden Modelle.

Winston Boron III Plus Fliegenruten

Winston Boron III Plus Fliegenruten

WINSTON BORON III ZWEIHAND FLIEGENRUTEN

WINSTON Boron III TH Zweihandruten
WINSTON hat auch eine Zweihandruten-Serie auf Basis der modernsten und fortschrittlichsten Boron-Kohlefasertechnologie der III. Generation gebaut: Die WINSTON Boron III TH. Die Fliegenruten-Serie besteht aus insgesamt 9 vierteiligen Modellen von der 11 Fuß langen Klasse 6 bis zur 15 Fuß Klasse 9 für große Gewässer. Die Aktion ist sehr schnell, wie man es von einer Boron III Fliegenruten erwartet, und sie eignen sich insbesondere für präzise und enorm weite Würfe. Kraftvoll und sehr ausgewogen ist die Aktion, in jeder Phase des Fliegenwurfes gut zu kontrollieren und macht diese Ruten sowohl bei Überkopf- als auch Unterhandwürfen extrem dynamisch. Ein sauberer, kurzer Impuls der linken Hand auf den hinteren Griff reicht aus, um die Schnur weit schießen zu lassen. Alle Vorteile der WINSTON Boron-III-Fasern gegenüber den Vorgängermodellen zeigen sich jedoch nicht nur in der deutlich verbesserten Wurf-Performance, sondern auch durch die hervorragenden Eigenschaften bei der Schnurkontrolle und im Drill. Kaum zu glauben, aber die WINSTON Boron III TH übertreffen tatsächlich die schon legendären WINSTON Boron II X und II MX Zweihandruten. Die Griffe wurden ebenfalls optimiert: Das Profil der Griffe ist etwas gestreckter, die Verjüngungen weniger ausgeprägt, wodurch Ihre Finger in keine bestimmte Position gezwungen werden, sondern während des Fliegenfischens die Haltung verändern und dadurch entspannter bleiben können.

Winston Boron III TH Zweihand-Fliegenruten

WINSTON Boron III TH-MS Microspey® Fliegenruten
WINSTON`s neue Microspey® – die Boron III TH-MS: »Micro« heißt hier klein, aber das ist eine ganz große Rute!
Perfekte Synthese der Feinfühligkeit einer Forellen-Fliegenrute mit der Zweihand-Kraft einer Spey-Rute: die Boron III-Technologie dieser neuen High-Performance Zweihandruten eröffnen Ihnen völlig neue Möglichkeiten beim Fliegenfischen auf Forellen in großen Gewässern. Obwohl sie kleiner sind als unsere stärkeren Boron III-TH Ruten, sind diese neuen ultraleichten Boron III TH-MS Microspey® Ruten kraftvoll genug, um auch Streamer gegen starken Wind zu werfen. Jedoch sind sie auch leicht genug, um dünnere Vorfächer beim Fliegenfischen mit Nassfliegen im Wet-Fly-Swing zu schonen, und ebenfalls fein genug, um Nymphen und Trockenfliegen in der Dead-Drift so wie mit einer längeren Switch-Rute zu präsentieren.

Neben ihrer farblichen Gestaltung in dem schönen Winston Green sind die neuen Boron III TH-MS Microspey® Ruten mit einem 11-inch langen Zweihandgriff versehen, der so konstruiert wurde, dass er sich eher nach einer normalen Forellenrute anfühlt, als nach einem typischen Spey-Griff. Wie auch bei anderen Zweihandruten ist es auch bei den Boron III TH-MS Microspey® Ruten wichtig, die passenden Schnüre herauszusuchen, um Gefühl und Kraft dieser Ruten zu optimieren. WINSTON Pro-Advisor und Zweihand-Spezialist Tom Larimer hat bei der Entwicklung dieser Ruten sehr intensiv mit WINSTON kooperiert um sicherzustellen, dass sie mit einem Höchstmaß an Spaß und Effektivität (und natürlich auch Erfolg) funktionieren.

Winston Boron III TH MS Microspey Fliegenruten

WINSTON NEXUS FLIEGENRUTEN

Schwarz, schnell, kraftvoll. Und doch viel preiswerter, als man zunächst glaubt. Das ist WINSTON’s neue, leichte Premium-Rutenserie aus Kohlefaser.
Diese fantastischen, tiefschwarzen Ruten definieren den Bereich der hochmodulierten Kohlefaser-Ruten mit ihrer innovativen schnellen und harmonischen Aktion in Verbindung mit dem typischen Winston-Feeling neu. Die WINSTON Nexus Fliegenruten sind als komplette Allround-Serie in den Schnurklassen von 3 bis 12 erhältlich. Neues Design und die schnellere Aktion machen diese Fliegenruten zu wahren Allroundern, die sich für fast alle Einsatzbereiche eignen. Fabelhaftes Wurfverhalten und viel Kraft, wenn man sie braucht. Sie suchen eine Fliegenrute für hohe Schnurgeschwindigkeiten, um mit Wind fertig zu werden oder große Fliegen zu werfen? Oder mit großen Fischen, die im Drill hohe Anforderungen stellen? All das ist mit den Nexus Fliegenruten von WINSTON kein Problem. Die neuen, bestens verarbeiteten Schönheiten werden gemäß den hohen Firmen-Standards und unter Verwendung hochwertigster Materialien aus den USA und der ganzen Welt bei WINSTON in Twin Bridges, Montana, gebaut. Da sie aus 100% Kohlefaser – also ohne die zusätzlichen Kosten für Boron – gebaut werden, können diese unglaublichen Ruten günstiger als die weiteren Premium-Serien von WINSTON angeboten werden.

Winston Nexus Fliegenruten

Winston Nexus Fliegenruten

Das vollständige Produktprogramm von Flyfishing Europe wartet übersichtlich sortiert im Ladengeschäft und im Flyfishing Europe Fliegenfischen Onlineshop darauf entdeckt zu werden. Ob zu Besuch im Onlineshop oder im Ladengeschäft, es lohnt sich immer, auch einen Blick in das Flyfishing Europe OUTLET zu werfen, denn hier finden sich Produkte der Top Marken zu unverschämt günstigen Preisen.

Wir stehen für weitere Information und Beratung jederzeit gern zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Anfragen.

Fliegenfischen ist unser Leben!

Ihre Mirjana Pavlic